Würzburg ist nicht nur im Sommer grün

Gemeinsam haben wir, 13 Studierende an der FHWS, über die letzten Monate hinweg diesen Blog „Maindchange“ geführt. Mit Beiträgen zu verschiedenen Organisationen, Rezeptideen und vielen weiteren Tipps und Tricks haben wir versucht euch das Thema Nachhaltigkeit in Würzburg etwas näher zu bringen. Doch jetzt gegen Ende unseres ersten Semesters müssen wir uns auch von diesem Projekt verabschieden.   

Seit 2014 gibt es den Veganuary. Die gleichnamige Organisation ruft jedes Jahr im Januar dazu auf, für diesen Monat auf tierische Produkte zu verzichten. Daher auch der Name: Denn Vegan + January = Veganuary. Der Gedanke dahinter ist, die Menschen vor allem zu Jahresbeginn, darauf aufmerksam zu machen und zum Umdenken zu bewegen, da zu diesem Zeitpunkt die Menschen noch offener für Neues sind. Passend dazu haben wir euch zum Start des Jahres unsere Top 5 der veggie-/veganerfreundlichen Restaurants in Würzburg ausgesucht, damit den Vorsätzen auch absolut nichts mehr im Weg steht.

Saubere und bezahlbare Energie, nachhaltige Städte und Gemeinden, weniger Ungleichheiten, Schluss mit Armut und Hunger. All das und vieles mehr wurde in den Sustainable Development Goals der Agenda 2030 festgelegt. Diese 17 Ziele der Vereinten Nationen umfassen mit sozialen, ökonomischen und ökologischen Aspekten die drei verschiedenen Bereiche der Nachhaltigkeit und sollen so für eine nachhaltige Entwicklung sorgen. 

Allgemein
Definitionen
Menschen
Food & Lifestyle
Vereine & Unternehmen
Umwelt & Verkehr